Frühlingsaktion im Gemeinschaftsgarten Ruhpolding

Frühlingsaktion im Gemeinschaftsgarten Ruhpolding

Kräuterführung und gemeinsames Kochen mit Wildkräutern

 

Am 13.04.2019 trafen sich die Mitglieder des Gemeinschaftsgartens Ruhpolding um verschiedene Wildkräuter und ihre Verwendung kennen zu lernen. Besprochen wurden die Wildkräuter auf dem Grundstück selbst und in der direkten Umgebung davon. Initiiert und geleitet wurde die Aktion von der Kräuterpädagogin Renate Mittermeier. Die Teilnehmer waren überrascht davon, wie viele Wildkräuter alleine auf dem Grundstück des Gemeinschaftsgarten zu finden waren. Von Labkraut, Gundermann, Schafgarbe, Kohldistel, Löwenzahn, Gänseblümchen, Brennnessel, Spitzwegerich über Scharbockskraut und Sauerampfer etc.

Unter fachkundiger Leitung lernten die Gartenmitglieder, auf welche Besonderheiten geachtet werden muss, welche Inhaltsstoffe die Pflanzen enthalten und wie sie in der Küche verwendet werden können.

Im Anschluss wurde ein gemeinsames Wildkräuter-Menü im evang. Gemeindezentrum zubereitet, das freundlicherweise von Pfarrer Thomas Schmeckenbecher zur Verfügung gestellt wurde.

Bei einem gemütlichen Beisammensein ließen die Teilnehmer den gelungenen Tag ausklingen und stimmten sich auf das bevorstehende Gartenjahr ein, das hoffentlich genauso erfolg- und ertragreich wie das vergangene Jahr sein wird.

 

Der Gemeinschaftsgarten Ruhpolding freut sich immer über neue Interessenten. Ein unverbindliches Schnuppern ist jederzeit mittwochs und samstags möglich.

Anmeldung bitte bei Renate Mittermeier unter der Telefonnummer: 08663 2478

 

Das Gemeinschaftsgarten-Team