Aktivitäten

 

 

Unser Gemeinschaftsgarten entwickelt sich!

 

Am 13.07.2017 wurde mit der Info-Veranstaltung zum Gemeinschaftsgarten der Grundstein für den gemeinsamen Garten gelegt. Nachdem sich am Info-Abend mehrere Interessenten einfanden, trafen wir uns in der folgenden Zeit regelmäßig zu Besprechungen und gingen auf die Suche nach einem passenden Grundstück.

 

Anfang August 2017 war es dann so weit – wir hatten unser Grundstück gefunden! Dank einer Ruhpoldinger Familie wird uns das großzügige Grundstück unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

 

Bis zum Wintereinbruch waren wir aktiv damit beschäftigt Material für unseren Garten zu beschaffen und die ersten Beete für das nächste Jahr anzulegen.

 

Wir bearbeiten den Garten gemeinsam und möchten ihn in Anlehnung an die Permakultur anlegen und bewirtschaften. Das bedeutet ein Wirtschaften nach dem Vorbild der Natur, basierend auf natürlichen Kreisläufen und Ökosystemen.

Für uns heißt das konkret z.B. mit Materialien zu arbeiten, die bereits vorhanden sind. Wir verwenden biologisches und samenfestes Saatgut und Pflanzen. Auch alte Sorten können einen Platz bei uns finden. Mischkultur, Kompostierung und Pflanzenbrühen werden u.a. die Bearbeitung des Gartens bestimmen. Kunstdünger und chemische Pflanzenschutzmittel kommen nicht zum Einsatz!

 

Der Garten soll allen, die sich gerne in der Natur betätigen und ihre eigenen Lebensmittel produzieren möchten, eine Möglichkeit dazu geben. Die Gemeinschaft bietet auch Raum für neue Kontakte, zum Feiern, gemeinsamen Kochen usw. – Kinder können lernen, wie man Obst und Gemüse anbaut und erntet.

 

Sie haben auch Interesse?

Gerne können Sie sich dem Projekt noch anschließen.

 

Kontakt:

Renate Mittermeier

Tel.: 08663 2478